Stärke durch Erfahrung

Alois Kulzer GmbH

Am 01.01.1965 meldete der Vater der jetzigen Inhaberin H. Alois Kulzer einen Gewerbebetrieb an und nahm in der Werkstätte des elterlichen Anwesens die Reparatur von Landmaschinen auf. Die ersten Neumaschinen konnte er noch im Januar 1965 verkaufen.

1965 begann H. Kulzer mit dem Verkauf von KRONE-Maschinen und Güldner-Schleppern
1969 erwarb er ein größeres Grundstück in Eitenzell und begann mit dem Bau einer modernen Werkstatt mit ET-Lager und Büro
1974 wurde bereits das ET-Lager aufgestockt und die erste Maschinenhalle errichtet
1975 übernahm  H. Kulzer die SAME-Generalvertretung für die Landkreise Cham, Straubing-Bogen, Regensburg und Teile von Schwandorf und Regen
1976  Verlängerung der Maschinenhalle um 20 Meter
1987 erfolgte eine weitere Vergrößerung der bestehenden Maschinenhalle

Die überdachte Ausstellungshalle hat eine Fläche von ca. 900 m2, das Ausstellungsgelände im Freien ca. 5000 m2.

Am 01.01.2012 erfolgte die Übergabe an die Tochter Irmgard Simml. Sie teilt sich die Geschäftsführung mit ihrem Ehemann Martin Simml.

Im Laufe der Jahre wurden außer KRONE, SAME und LAMBORGHINI viele weitere Marken wie LUGSTEIN, KUHN, TAJFUN, AMR… ins Programm aufgenommen.

Vorteile unserer Firma

Impressionen

Anschrift

Alois Kulzer GmbH

Eitenzell 23
D - 93191 Rettenbach

Telefon:
+49(0)9462 679
Telefax:
+49(0)9462 5289

E-Mail:
info@kulzer-landtechnik.de